Start
Termine/Veranstaltungen
Der Verein...
Historisches
Pressemitteilungen
Mühlenführung
Jährliches Mühlenfest
Gästebuch lesen
Internetlinks
Zum Geburtstag eine EU-Plakette
Mühlenfreunde Wahrenholz feiern zehnjähriges Bestehen und Abschluss der Sanierungsarbeiten

Wahrenholz (oll). Bereits vor der eigentlichen Geburtstagsfeier anlässlich des zehnjährigen Bestehens hatten die Mühlenfreunde Wahrenholz in die Mühle eingeladen. Geschäftsführer Werner Potratz begrüßte Vertreter der Verwaltung, von Sponsoren und der Leader-plus-Arbeitsgruppe, die sich in den zurückliegenden zehn Jahren für den Erhalt der Wassermühle nicht zuletzt finanziell eingesetzt haben. ImageAnlass der kleinen Feierstunde war der Abschluss des Baus eines Arbeitssteges und eines Schutzdaches über dem Wasserrad (AZ berichtete). 7800 Euro kostete die Maßnahme, genau 4823,10 Euro flossen über Leader-plus.

Samtgemeindebürgermeister Walter Penshorn überreichte als Mitglied des Leader-plus-Ausschusses im Landkreis den Mühlenfreunden ein Schild der Europäischen Union, mit dem auf Förderung aufmerksam gemacht werden soll.

Später kamen rund 40 der 86 Mitglieder des Vereins in der historischen Wassermühle zusammen, um den zehnten Geburtstag zu feiern. Präsident Friedrich-Wilhelm Sudrow, Müllermeister Wilfried Nitsche und Geschäftsführer Potratz sind seit der ersten Stunde dabei.



ImageNach einem zünftigen Essen erzählte Sudrow Anekdoten aus der Zeit der Gründung. So habe man unter schwierigsten Bedingungen aus Rothemühle, es waren in der alten Mühle lauter Ratten anzutreffen, eine Antriebswelle ausmontiert; um sie in Wahrenholz einzubauen. Müllermeister Wilfried Nietsche, Besitzer der historischen Wassermühle, zeigte sich sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit dem Verein. „Es kann nur mit vereinten Kräften gelingen, die Mühle zu erhalten."
 
Auf einen Blick...
Kontakt
So finden Sie uns...
An/Abmelden
Impressum
Datenschutz