Start
Termine/Veranstaltungen
Der Verein...
Historisches
Pressemitteilungen
Mühlenführung
Jährliches Mühlenfest
Gästebuch lesen
Internetlinks
Mehl, Mahlsteine und Musik
16. Wahrenholzer Mühlenfest findet am Pfingstwochenende statt

Wahrenholz (ba). Das 16. Wahrenholzer Mühlenfest am Pfingstwochenende zum Internationalen Mühlentag wirft seine Schatten voraus. Doch in diesem Jahr wird es einige Änderungen geben, das Fest wird größer und fügt sich in andere Feierlichkeiten ein. ImageAm Pfingstsonntag, 11. Mai, wird das Fest nach dem Gottesdienst in Wahrenholz beginnen. Der fängt um 10 Uhr an und steht ganz im Zeichen der 700-Jahr-Feier der Kirchengemeinde (AZ berichtete). Landesbischöfin Margot Käßmann wird erwartet. „Wir hoffen, dass viele Gottesdienstbesucher anschließend noch der Wassermühle einen Besuch abstatten", sagt Werner Potratz, Geschäftsführer des Vereins Mühlenfreunde Wahrenholz.

Die 87 Mitglieder des Vereins Mühlenfreunde haben ein großes Festzelt mit Sitzplätzen für mehr als 300 Personen organisiert. Bis 17 Uhr geht das Fest am Sonntag, dann wird das Gelände für ein Feier mit geladenen Gästen geschlossen - denn die Firma von Müllermeister Wilfried Nitsche feiert dann ihr 50-jähriges Bestehen.

All beiden Festtagen gibt es einen großen Kunsthandwerkermarkt, selbst gebackene Torten und Kuchen, Gegrilltes, Altmärker Landbier und Mühlengeist sowie Mühlenbrote und Mehl. Stündlich werden Mühlenführungen angeboten. Die Schalmeienkapelle Erxleben sorgt am Sonntag für Musik, die Seniorenboys Wahrenholz sind am Montag dran.

Am Pfingstmontag geht es von 10 bis 18 Uhr an der Wassermühle rund. So werden unter anderem die Schlepperfreunde Wahrenholz ihre alten Fahrzeuge präsentieren.

„Der Erlös aus den Fest wird wieder in den Erhalt der Mühle investiert. Wir wollen Arbeiten am Giebel und an der Dachrinne vornehmen“, so Potratz.
 
Auf einen Blick...
Kontakt
So finden Sie uns...
An/Abmelden
Impressum
Datenschutz